Obwohl wir in einzelnen Filialen aktuell eine höhere Nachfrage nach länger haltbaren Produkten wie beispielsweise Konserven sehen, ist die Versorgungslage in unserem Verkaufsgebiet hinsichtlich unserer Produkte und der Logistik nach wie vor gesichert. Alle Mitarbeiter von ALDI SÜD in den Logistikzentren und den Filialen arbeiten auf Hochtouren, um die Regale regelmäßig und so schnell wie möglich wieder aufzufüllen.

Für „Hamsterkäufe“ gibt es keinen Anlass. Sollten sich unsere Kundinnen und Kunden in Einzelfällen nicht daran halten, weisen unsere Mitarbeiter nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund behördlicher Auflagen darauf hin, nur in haushaltsüblichen Mengen einzukaufen.

Hat der Artikel geholfen?
29