Wenn Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden, können Sie sich an den Inhaltsstoffen unserer Produkte orientieren. Die gesetzlichen Vorgaben schreiben vor, dass sämtliche Zutaten auf den Produkten deklariert werden müssen. Enthält ein Produkt Weizen, muss dies auf der Verpackung ausgewiesen sein. Auf eine explizite Ausweisung des Proteingemischs Gluten wird dann verzichtet.

Der Zusatz „Kann Spuren von Gluten enthalten“ wird verwendet, wenn der Hersteller in der Produktionsstätte glutenhaltiges Getreide für andere Produkte verarbeitet, und eine ungewollte Übertragung (sog. Kreuzkontamination) auf glutenfreie Produkte nicht zu 100 % auszuschließen ist.

Natürlich lassen wir Sie bei Fragen zu einzelnen Produkten nicht alleine! Schicken Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hat der Artikel geholfen?
6